Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Aus unserem Pflegekonzept:

Grundsätzliche Ziele
Die Pflege der Bewohnenden wird individuell angepasst, Krankheiten werden fachgerecht behandelt, Leiden und Gebrechen gelindert, ärztliche Verordnungen zuverlässig ausgeführt. 
Beziehungen zu Angehörigen, Bekannten und zu Mitbewohnenden fördern und vertiefen.
Krisensituationen: vermitteln von Vertrauenspersonen.
Ein menschenwürdiges Sterben ermöglichen.
Partnerschaftliche Zusammenarbeit mit Ärzten, Therapeutinnen, Seelsorgern und weiteren im Seniorama Oberhofen tätigen Personen.

  

Achtung der Würde und der Integrität
Unsere Bewohnenden werden von den Mitarbeitenden in ihrer Einzigartigkeit wahrgenommen. Ihre Biographie, ihre Neigungen und Bedürfnisse werden respektiert.

 

Privatsphäre
Die Privatsphäre unserer Bewohnenden wird durch die Mitarbeitenden geschützt. Verletzungen der Privatsphäre werden thematisiert und nach Möglichkeit Massnahmen zur Verbesserung abgeleitet.

 

Mitbestimmung
Die Bewohnenden als unsere Kunden werden bei der Gestaltung des Angebots (Tagesgestaltung, Essen, Veranstaltungen, Einrichtungen, usw.) miteinbezogen. Sporadische Umfragen geben explizit die Möglichkeit für Veränderungen oder Verbesserungen auf. Die Lebensqualität und das Wohlbefinden der Bewohnenden stehen im Zentrum unserer Arbeit.

 

Orientierung an den Ressourcen
Die Bewohnenden werden mit Ihren Kompetenzen und Fähigkeiten identifiziert. Ihre Ressourcen werden systematisch erhoben, gezielt erhalten und ausgebaut. Erfolge und Fortschritte werden sichtbar gemacht. Aktivierung ist ein wesentlicher Bestandteil unseres Angebotes



weitere für uns wichtige Ziele als Stichworte: 

Soziale Integration

Respektierung des Selbstbestimmungsrechts 

Erhalten und Fördern von Entscheidkompetenz    

Verhinderung des Gefühls von Langeweile und Nutzlosigkeit